Anwendungsbroschüre

Öffnen Sie das Ventil, an dem der Zulaufschlauch angeschlossen ist und prüfen Sie die Stromversorgung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schalten Sie das Gerät mit der Start / Stop Taste ein, wählen Sie den Betriebsmodus und wählen Sie die gewünschte Temperatur

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Regeln Sie die Durchflussrate manuell mit dem Ventil, an dem der Zulaufschlauch angeschlossen ist. Halten Sie den Einfüllstutzen in die Toilette oder in das Waschbecken und stellen Sie die Durchflussrate auf etwa 0,8 l/m ein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Setzen Sie sich mit gestrecktem Oberkörper auf die Toilette und entspannen Sie sich.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Halten Sie den Einfüllstutzen in einer Hand und lokalisieren Sie den Anus, indem Sie den Einfüllstutzen von hinten unter Ihr Gesäß halten.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drücken Sie die Start / Stop Taste, um das Wasser auf die gewünschte Betriebstemperatur zu erwärmen. Der Wasserfluss beginnt und der Betriebsmodus zeigt jetzt "PREHEAT" an. Sobald das Wasser die vorgegebene Temperatur erreicht hat, zeigt das Gerät den Betriebsstatus "READY" an.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Drücken Sie den Einfüllstutzen sanft auf den Anus und lassen Sie das Wasser in den Darm laufen. Entspannen Sie sich dabei und halten Sie Ihren Oberkörper aufrecht. Eine Tabelle mit Richtwerten für die Wassermenge einer Colon-Hydro-Therapie in Bezug auf Körpergröße und gewünschte Tiefgründigkeit finden Sie in der Bedienungsanleitung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem die in Punkt 2 eingestellte Wassermenge bzw. Therapiedauer erreicht wurde, schaltet das Gerät automatisch ab. Wenn der Wasserfluss gestoppt hat, hängen Sie den Einfüllstutzen in die Halterung.
Sie können auch vorzeitig die Wassereinleitung durch Drücken der Start / Stop Taste unterbrechen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Behalten Sie das Wasser nach Möglichkeit für 1 - 3 Minuten im Körper, um verkrustete Kotreste aufzuweichen. Massieren Sie währenddessen die Bauchdecke beginnend links unten aus Sicht des Patienten, dann kreisförmig dem Darmverlauf folgend bis zur rechten unteren Bauchdecke.
Entleeren Sie sich anschließend auf ganz natürlichem Weg. Dieser Vorgang sollte etwa 1 - 2 Minuten dauern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Führen Sie den Zyklus der Einleitung (Punkt 7) bis zur Entleerung (Punkt 9) insgesamt 3 – 4 Mal durch, um eine tiefgründige Reinigung des Darms zu erzielen.
Sie können am Ende des letzten Zyklus das Wasser mit Ozon versetzen (nur bei Superstream A verfügbar). Benutzen Sie diese Funktion für maximal 5 Minuten.

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Artikel vergleichen (0)

Sie haben keine Artikel auf der Vergleichsliste.